24.02. Abzeichenprüfung + Trainerassistent im Voltigiersport !!!

"Fleiß wird ja immer belohnt!"

 

Jennifer Weigelt und Miriam Ahnefeld sind schon seit Donnerstag fleißig in der Fachschule für Voltigieren in Hohnhameln und konnten heute erfolgreich - mit Empfehlung für den Trainer C - beide ihren Trainerassistenten im Voltigiersport ablegen - ganz, ganz herzlichen Glückwunsch an Euch beiden!! Wir sind sehr stolz auf Euch!!!

 

Nach vielen arbeitsreichen Lernstunden, einem intensiven Frühjahrsputz und einem reichhaltigen Buffet - konnten wir heute ebenso erfolgreich unsere Abzeichen von den Prüfern Melanie Kracht und Kurt Isensee stolz in Empfang nehmen! Besonders hervorzuheben war, dass wir die Basispässe und Longierabzeichen, Bürokratiearbeit und Aushändigung der Abzeichen bei besten Sonnenwetter (16 Grad Celsius) draußen abnehmen und überreichen konnten - einfach herrlich!

 

Basispass:

Paula Bruder, Felicitas Hilbig, Chantal Pontow, Amelie Treu, Tabea Wagner, Nika Lämmle, Leonie Töhte, Emma Buchholz und Mina Schledorn

 

LA 5:

Kathrin Meyer (RC Donstorf-Drentwede), Leonie Kern (RZFV Stadthagen) und Katharina Bittner (LRFV Lindhorst)

 

VA 4:

Leonie Töhte, Leonie Kern, Paula Bruder und Mina Schledorn

 

VA 3:

Josefine Werner und Pauline Van Straelen

 

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer + Prüfer und ein recht herzliches Dankeschön an Alle, die diesen Tag wieder zu etwas besonderen haben werden lassen!

Februar

 

01.+02.02. – Trainingstage für Team 1+5

 

Die beiden Teams haben sich nochmal fit gemacht für das bevorstehende Movie-Turnier, sowie für die Abzeichen Prüfung und Saison 2019 – mit und ohne Pferd. Außerdem haben wir bereits schon wieder unseren ersten Kür-Durchgang im Galopp turnen können.

Krönender Abschluss war der gemeinsame Kino-Besuch beider Teams (17 Personen) in den Film "Immen Hof"!

 

 

 

02.+03.02. – Holzpferd- und Movie-Turnier in Volmerdingsen

 

Team 3 holte sich bereits am Samstag den Sieg in der NW-Gruppen-Kür-Prüfung und auch Leona absolvierte ihren ersten Start im NW-Einzel und konnte diesen mit einem sensationellen 4. Platz erfolgreich abschließen.

 

Am Sonntagmorgen begann der Tag für  Team 1, 3 und 5 mit der Pflicht auf dem Movie in den Klassen L, E und Nachwuchs auf dem Programm. Das Team 1 setzte sich gegen die anderen Teams erfolgreich durch und holte den Sieg mit nach Hause. Pauline wurde zusätzlich für die Beste Pflicht der L-Gruppen geehrt und  Team 3 und 5 belegten den 4. + 5. Platz.

 

Nachmittags waren alle mit  ihren Küren dran – Team 1 erreichte den 2. Platz, Team 5 den 4. Platz und Team 3 den 6 Platz.

 

Pauline startete zum ersten Mal im Junior-Einzel und zeigte die Pflicht sowie die Junior-Kür!Die Pflicht gelang ihr hervorragend nur leider musste sie einen Sturz in der Kür hinnehmen, welche natürlich ihr Punkte kostete – aber trotz allem belegte Pauline einen sensationellen 3. Platz.

 

Im Junior-Doppel starteten Leonie+Liane, sie konnten auch hier einen hervorragenden 4. Platz belegen.

 

 

 

09.02. – ein weiteres Praxis-Üben für die Abzeichen Prüfung im LA 5, Basispass, Bodenarbeit und VA4+3

 

10.02. – Moviepart für Team 3,5, und 1 in Hüllhorst

 

Wir haben einen ganzen Tag (7Stunden) mit allen drei Teams in Hüllhorst auf dem Movie verbracht. Unter anderem haben wir unsere Pferdeküren für die Saison 2019 gestaltet, optimiert und choreographiert zur Musik, sowie an unseren Aufgängen und vw Schwüngen gearbeitet. Wir hatten viel Spaß und einen ganz herzlichen Dank an Sabine Schnacke – wir haben uns sehr wohl gefühlt bei Euch ❤!

 

16.02. - Stützpunkt Lehrgang in der Wedemark bei der Landestrainerin für Pauline

Ganz besonders freut es uns, dass Pauline zu einem weiteren Lehrgang vom PSV Hannover in die Wedemark eingeladen wurden. Pauline hat unter Anleitung der Landestrainerin auf den Movie die Pflicht verbessert und die Kür optimiert bekommen. Außerdem wurden ihr noch mehr praktische Übungen zur Rumpfspannungsverbesserung unter Anleitung von Silke Gedien mit auf dem Weg gegeben. Wir haben viel gelernt und hoffen nun alles auf das Pferd umsetzen zu können! 

 

januar

 

Gleich zu Anfang des Jahres, vom 02.-03.01. sind Pauline, Lilly, Miriam und Katrin nach Lastrup zum Neujahrscamp GM-Sports gefahren. Wir haben ganz viel gelernt und hoffen dass wir alles dieses Jahr umsetzen können!

 

Am 5. Januar, machte sich das Team 3 auf in die Fachschule Hohenhameln um auf den Movie sich für die kommende Saison vorzubereiten. Alle haben viel gelernt und hatten mega Spaß.

 

 Am 6.1. hatten wir Pferde-Dressur-Probe für die VER-Dinale beim RZFV Stadthagen, am 11.1. die erste große Probe mit allen Pferden und Teil-Anzahl Voltigierer in der Reithalle Brunnecker, am 17.+24.1. dann mit allen Teilnehmern!.

 

Das Movie-Turnier am 20.01. in Extertal haben wir zur Voltigier-Turnier-Jahres-Einstimmung genutzt.

 

Team 5 hatte zum Ersten Mal beim WB der E-Pflicht mitgemacht und einen guten 3. Platz geholt.

 

Team 1 wurde in der Pflicht für seinen guten Fahnen-Achsen gelobt und wurde somit mit dem 2. Platz belohnt. Ohne Konkurrenz haben die Mädchen Ihr Pferde-Kür-Programm geturnt, obwohl sie Jofy beim Duo schon verletzt hatte mussten wir kurzfristig den Part noch neu umgestalten. Für diese Leistung belegten sie den 1. Platz.

 

Im Movie-Einzel startete Pauline mit Ihrem neuen Trikot. Leider hatte sie ein paar Patzer in der Kür aber sie belegte einen tollen 2. Platz.

 

Beim Duo war eigentlich das Geschwisterpaar Leonie+Liane genannt nur Liane war erkrankt so ist total kurzfristig Josefine Werner eingesprungen. Klar haben die beiden auf Sicherheit geturnt aber sie waren zufrieden mit Ihrem 7. Platz – dabei sein ist eben alles J

  

Absolutes Highlight war dann der 1. Auftritt  in der 70igjährigen Geschichte des Vereins dass eine Mannschaft an der VER-Dinale am 25.01. in Verden teilgenommen hat. Also ein absolutes Debut für alle. Insgesamt 100 Akteure aus unserem Verein mit der Hälfte Voltigierer hatten ein unvergessenes Erlebnis. Obwohl die Proben besser liefen und Wasco absolut Angst vor den Kutschen in der Abreitehalle hatte und die Spotlights kannte er auch nicht in dieser großen gut gefüllten Niedersachsenhalle. Aber alle haben ihr Bestes gegeben und das "Ding" durchgezogen! Sie wurden somit mit dem Sensationellen 3. Platz mit insgesamt 35 Punkten belohnt. Trotz des Eisregens und Schneefall sind wir dann um 0 Uhr sicher mit unserem Wasco zuhause angekommen.

  

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Eltern, Reitern, Pferd und Kindern für Ihre hervorragenden Leistungen bedanken! Ich bin sehr stolz auf Euch, was Ihr in dieser kurzen Zeit vollbracht habt.

  

Team 3 war am 26.01. auch schon wieder auf den Movie in Hohenhameln fleißig und können sich somit sicher auf das kommende alljährliche Holz- und Movie-Turnier am kommenden Wochenende freuen.

 

Der Februar bleibt weiterhin spannden ;-)

 

 

Am 25.01.2019 findet kein voltigierunterricht statt!

Wir wünschen allen eine Verletzungsfreie, erfolgreiche Saison 2019!!!